Reviewed by:
Rating:
5
On 18.07.2020
Last modified:18.07.2020

Summary:

Wie bereits Kings Roman ist auch der Film kein reiner Horror, der wahrscheinlich eh schon tot war. Dafr zeigte Freier in der RTL-Tanzshow Dance Dance Dance an der Seite von Sabia Boulahrouz seinen Sixpack.

Amerik. Schriftsteller

ekomsija.com ⇒ AMERIKANISCHER SCHRIFTSTELLER ⇒ Rätsel Hilfe - Lösungen für die Kreuzworträtsel Frage ⇒ AMERIKANISCHER. Lösungen für „amerikanischer Schriftsteller” ➤ Kreuzworträtsel-Lösungen im Überblick ✓ Anzahl der Buchstaben ✓ Sortierung nach Länge ✓ Jetzt. Die Liste zeigt US-amerikanische Schriftsteller, die in den USA geboren wurden und/oder zum größten Teil dort publizieren. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I​.

amerik schriftsteller tr

ekomsija.com ⇒ AMERIKANISCHER SCHRIFTSTELLER ⇒ Rätsel Hilfe - Lösungen für die Kreuzworträtsel Frage ⇒ AMERIKANISCHER. Wir haben Antworten für die Frage „amerikanischer Schriftsteller“ gefunden. Um deine Antwort einfacher zu finden, versuch ein paar Buchstaben. Kreuzworträtsel ✅ US-AMERIKANISCHER SCHRIFTSTELLER Rätsel Lösung 5, 6, 7 Buchstaben - Schnell & einfach die Frage beantworten. 3 Antworten auf.

Amerik. Schriftsteller Inhaltsverzeichnis Video

Movie Ralfi \u0026 Benji

Dennoch hat das Amerik. Schriftsteller Paket treue Kunden. - Ähnliche Hinweise

Das älteste deutsche Kreuzworträtsel-Lexikon. Schnee der auf Zedern fällt "Snow Falling on Cedars" von David Guterson. Auch die Science-Fiction -Literatur verdankt ihm entscheidende Impulse, geht es doch in seinem einzigen Roman The Narrative of Arthur Gordon Pym of Nantucket um eine realistisch präsentierte Südpolfahrt und in anderen Geschichten um Fortschritte bei der Ballonfahrt oder die Wiedererweckung von Kim Possible 2021 mittels Voltascher Säulen. Prescott schrieb umfangreiche Werke zur Geschichte Spaniens und seiner Kolonien in Amerik. Schriftsteller Neuen Welt und nahm Amerik. Schriftsteller in nicht minder epischer Breite der The Purge 1 Stream German der Niederlande an; Parkman ist für seine Arbeiten zur Kolonialgeschichte der USA und Kanadas berühmt geworden. Das hohe Fenster "The High Window" von Raymond Chandler. Vor allem Austers "New York-Trilogie" von und "Leviathan" von sind bekannt. Hunter S. Edith Newbold Der Rosa Rote Panther wurde als Tochter einer Aristokratenfamilie in New York geboren. Löcher - Die Geheimnisse von Green Lake "Holes" von Louis Sachar. Bestseller-Bücher bei Amazon. Die meistverkauften Bücher aller Zeiten. Das eher als Jux gedachte Old Possum's Book of Practical Cats stellte sich eher als massentauglich heraus und bildete die Vorlage für Andrew Lloyd Webbers Musical Cats. Die Auffassung, dass die USA einen Sonderfall in der Geschichte des Westens darstellen, gab in ihren Anfängen auch der Amerikanistik ein ideologisches Gerüst. Louis geboren und studierte später an der Universität von Harvard. Lösung zur Rätselfrage: "amerikanischer Schriftsteller" Die mögliche Lösung POE hat Hostage Imdb Buchstaben und ist der Kategorie Schriftsteller und Autoren zugeordnet. Amerikanischer berittener Rinderhirt. Einwandfrei: Für die Kreuzworträtsel-Frage "amerikanischer Schriftsteller" haben wir Gntm Top 10 2021 Zeit und dadurch mehr Antworten als für die meisten übrigen Kreuzwort-Fragen! Amerikanischer Schriftsteller (Mario) Kreuzworträtsel-Lösungen Die Lösung mit 4 Buchstaben ️ zum Begriff Amerikanischer Schriftsteller (Mario) in der Rätsel Hilfe. US-amerikanischer Schriftsteller, Schauspieler, Komponist, Regisseur und Produzent (). österreichischer Schriftsteller () US-amerikanischer Schriftsteller (Edgar Allan, gestorben ) schwedischer Künstler und Schriftsteller (). amerikanische Schriftstellerin amerikanische Schriftstellerin () amerikanische Schriftstellerin () amerikanische Schriftstellerin () amerikanische Schriftstellerin (Alice) amerikanische Schriftstellerin (Betty) amerikanische Schriftstellerin (Harriet Beecher) amerikanische Schriftstellerin (J. C.) amerikanische Schriftstellerin (Nelle Harper) amerikanische Schriftstellerin (Patricia) amerikanische Schriftstellerin (Susan, geboren ) amerikanische. amerikanischer Schriftsteller (James Mallahan, , Journalist und Autor von Kriminalromanen).
Amerik. Schriftsteller Lösungen für „amerikanischer Schriftsteller” ➤ Kreuzworträtsel-Lösungen im Überblick ✓ Anzahl der Buchstaben ✓ Sortierung nach Länge ✓ Jetzt. Die Liste zeigt US-amerikanische Schriftsteller, die in den USA geboren wurden und/oder zum größten Teil dort publizieren. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I​. Wir haben Antworten für die Frage „amerikanischer Schriftsteller“ gefunden. Um deine Antwort einfacher zu finden, versuch ein paar Buchstaben. SCHRIFTSTELLER KOTZWINKLE mit 10 Buchstaben. - Kreuzworträtsel Lösungen: 23 -. Kreuzworträtsel-Frage: AMERIK. SCHRIFTSTELLER. ILES. 4. rows · Amerikanischer Schriftsteller Kreuzworträtsel-Lösungen Alle Lösungen mit 3 - 12 . Die mögliche Lösung IRVING hat 6 Buchstaben und ist der Kategorie Schriftsteller und Autoren ekomsija.com ist die aktuell einzige Antwort, die wir für die Kreuzworträtselfrage "amerikanischer Schriftsteller (John)" kennen. Wir von ekomsija.com drücken die Daumen, dass dies die passende für Dich ist! Weitere Informationen zur Lösung IRVING. Als Schriftsteller wurde Twain bekannt durch seine Jugendbücher "Die Abenteuer des Tom Sawyer" () und "Die Abenteuer des Huckleberry Finn" (). Beide thematisieren u.a. den damals stark verbreiteten Rassismus der Südstaaten. Twain, der dem amerikanischen Realismus zuzuordnen ist, starb in Connecticut.

Was möchtest Du tun? Frage Pflicht. Deine Nachricht. Ich nehme zur Kenntnis, dass die abgesendeten Daten zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden dürfen.

Er war mit Marilyn Monroe verheiratet. Miller starb in Roxbury. Margaret Munnerlyn Mitchell wurde in Atlanta geboren und studierte in Massachusetts.

Ihr Ruhm begründet sich auf dem mehr als 30 millionenfach verkauften romantischen Bestseller "Vom Winde verweht" "Gone with the Wind" , der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde.

Die Verfilmung mit Clark Gable und Vivien Leigh aus dem Jahr zählt immer noch zu den erfolgreichsten Kinostreifen der Welt.

Mitchell starb in Atlanta. Sie studierte u. Sie arbeitete als Verlagslektorin und gab Unterricht als Professor für Geisteswissenschaften in Princeton.

Ihr Roman "Menschenkind" aus dem Jahr erhielt den Pulitzer-Preis. Darüber hinaus wurde Morrison mit dem Literaturnobelpreis in geehrt. Sie ist eine der bedeutendsten afroamerikanischen Schriftstellerinnen.

Nabokov wurde in eine Petersburger Aristokratenfamilie hineingeboren. Nach der Flucht vor der Oktoberrevolution studierte er im Exil in Cambridge Literatur und Naturwissenschaften.

Später war Nabokov als Professor für u. Sein Name ist weltweit bekannt für den skandalösen Roman "Lolita" Nabokov starb in Montreux.

Eugene Gladstone O'Neill wurde in einem New Yorker Hotel als Sohn eines irischen Schauspielers geboren. Er führte ein entwurzeltes Leben, erhielt aber den Pulitzer-Preis für sein Drama "Jenseits vom Horizont".

Darüber hinaus war O'Neill der erste amerikanische Dramatiker mit einem Literaturnobelpreis. Er bekam ihn "für die Kraft, Ehrlichkeit und tief empfundenen Gefühle in seinem dramatischen Werk, das eine eigenständige Idee der Tragödie verkörpert".

Er starb in einem Bostoner Hotel. Dorothy Parker wurde in Long Beach geboren. Ihre spitzen Pointen sind berühmt, ebenso wie ihr täglicher Lunch inmitten der angesagtesten Künstler im New Yorker Algonquin Hotel siehe den Film: "Mrs.

Parker und ihr lasterhafter Kreis". Parker schrieb vor allem Leichtverse mit einer überraschenden Wendung und Kurzgeschichten "New Yorker Geschichten".

Sie gilt als Symbol der Roaring Twenties. Parker starb in New York. John Dos Passos wurde in Chicago als Kind eines Rechtsanwalts geboren.

Er studierte an der Universität von Harvard. Dos Passos zählt mit u. Hemingway zu den wichtigsten Autoren der literarischen Moderne Amerikas.

Er starb in Baltimore. Plath wurde als Tochter eine Biologieprofessors und einer Lehrerin in Massachusetts geboren. Sie studierte in Cambridge. Zu ihrem bekanntesten Werk wurde der Roman "Die Glasglocke" aus dem Jahr Plaths Gedichte sind ebenso weltberühmt, vor allem der Band "Ariel" von Jedoch erschienen ihre Schriften hauptsächlich postum.

Plath beging — zeitlebens labil und als Frau unter der herrschenden Gesellschaft leidend — Selbstmord im Jahr Poe wurde in Boston geboren und studierte später an der Universität von Virginia.

Poe ist vor allem für seine kurzen Schauergeschichten wie z. Bekannt ist auch sein Gedicht "Der Rabe" Poes symbolistische Literatur beeinflusste die nachfolgenden Generationen stark und führte zur dichterischen Moderne.

Er war ebenso Vorreiter im Horror-Genre. Ezra Weston Loomis Pound wurde in Idaho geboren und hat u. Kurz nach der Jahrhundertwende siedelte er nach Europa über und lebte z.

Pound schuf von bis zu seinem Tod das unvollendete lyrische Werk "The Cantos", welches seinen Namen unsterblich machte. Es hat Dutzende von Versen.

Pound war befreundet mit James Joyce, Ernest Hemingway, T. Eliot und vielen bedeutenden Literaten der Moderne, deren bedeutender Vertreter wiederum er war.

Er starb in Venedig. Thomas Ruggles Pynchon, Jr. Obwohl er sehr wenige Bücher veröffentlicht hat und keine Interviews gibt, ist Pynchon ein Kult-Autor der literarischen Postmoderne.

Seine Werke gelten als höchst komplex und nicht leicht zu verstehen, darunter u. Jedes Jahr erwartet man die Verleihung des Literaturnobelpreises an Pynchon.

Später heiratete sie den Dichter Stan Rice, mit dem sie einen Sohn hat. Im Jahr erschien ihr erster Roman "Interview mit einem Vampir", dessen Erfolg sie zu einer bändigen Vampir-Reihe animierte.

Der erschienene Film "Interview mit einem Vampir" basiert auf dieser Reihe und wurde u. Philip Milton Roth wurde in eine jüdische Familie in Newark hineingeboren.

Von lehrte er an verschiedenen Unis, darunter auch Princeton. Mehrfach ausgezeichnet, z. Jerome David Salinger wurde in New York geboren und besuchte eine Privatschule in Manhattan.

Darin geht es um einen Jungen, der erwachsen wird, sich jedoch gegen die Heuchelei der Welt stellt. Daneben sind mehrere Kurzgeschichten von Salinger erschienen.

Er starb in New Hampshire. Singer wurde in Polen als Kind eines Rabbiners geboren. Im Jahr verlieh man ihm den National Book Award für seinen Roman "Feinde — die Geschichte einer Liebe.

Sehr bekannt ist auch sein mit Barbara Streisand verfilmtes Buch "Yentl, the Yeshiva Boy". Singer starb in Florida. Sie gilt als eine der heftigsten Kritikerinnen der Bush-Regierung.

Die besten Bücher aller Zeiten ZEIT-Liste. Die besten Bücher aller Zeiten BBC-Liste. Die besten Bücher aller Zeiten Le Monde-Liste.

Die besten englischsprachigen Romane Die 20 besten Romane des Jahrhunderts BBC-Ranking. Liebe Amerikanistik-Student inn en und sonstige Liebhaber innen US-amerikanischer Literatur, eure Meinung interessiert uns!

Wie gefallen Ihnen obige Empfehlungen rund um die besten Bücher aus den USA? Gehören für Sie einige Werke doch nicht dazu, oder auf der anderen Seite hier fehlende Titel ganz unbedingt?

Wir würden uns sehr über Ihre Meinungen zu unserer Klassiker-Liste sowie Vorschläge weiterer Titel für diesen Kanon der wichtigsten Werke der amerikanischen Literaturgeschichte freuen, idealerweise natürlich inkl.

Begründungen und Rezensionen per E-Mail! Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir nur sachlich-konstruktive Kommentare veröffentlichen.

Beste Sachbücher und der letzten 20 Jahre. Bestseller: Meistverkaufte Bücher Die meistverkauften Bücher aller Zeiten.

Die besten Bücher ZDF-Bücherliste. Aktuelle Bestseller-Bücher. Bestseller-Bücher New York Times-Bestseller. Jetzt Audible unverbindlich testen und ein Gratis-Hörbuch downloaden.

Für vollen Funktionsumfang, zur Personalisierung von Inhalten und zur Zugriffsanalyse verwendet diese Webseite Cookies.

Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Startseite Bücher Hörbücher Musik Filme Serien Games Internet Sport Sonstiges. Epochen-Übersicht US-amerikanische Literatur im Jahrhundert US-amerikanische Literatur im Jahrhundert 1.

Hälfte US-amerikanische Literatur im Jahrhundert 2. US-amerikanische Literatur im Jahrhundert Bücher Anzeigen Das Skizzenbuch "The Sketch Book of Geoffrey Crayon, Gent.

Erste Kurzgeschichten der amerikanischen Literatur Die Lederstrumpf-Erzählungen "The Leatherstocking Tales" von James Fenimore Cooper.

Abenteuer-Romanzyklus rund um einen an der Grenze zur Zivilisation lebenden Jäger Der letzte Mohikaner "The last of the Mohicans" von James Fenimore Cooper.

Sammlung von Kurzgeschichten der Kriminalliteratur ab Der Goldkäfer "The Gold-Bug" von Edgar Allan Poe. Abenteuerliche Schatzsuche nach einer Geheimschrift Der scharlachrote Buchstabe "The Scarlet Letter" von Nathaniel Hawthorne.

Geschichte einer Ehebrecherin und ihrer Stigmatisierung Moby Dick; oder: Der Wal "Moby-Dick; or, The Whale" von Herman Melville.

Philosophischer Roman über die schicksalhafte Fahrt eines Walfangschiffes Onkel Toms Hütte "Uncle Tom's Cabin" von Harriet Beecher Stowe.

Jahrhundert Walden oder Leben in den Wäldern "Walden; or, Life in the Woods" von Henry David Thoreau. Klassiker rund um Glück und Schicksal, Hoffnung und Scheitern Der Untergang des Hauses Usher "The Fall of the House of Usher" von Edgar Allan Poe.

Gruselige Geschichten rund um die Facetten menschlicher Sehnsüchte und Ängste Die Abenteuer des Huckleberry Finn "Adventures of Huckleberry Finn" von Mark Twain.

Kinderbuch mit Mississippi-Abenteuern in ernüchternden Gesellschaftsverhältnissen Eine Nachricht an Garcia "A Message To Garcia" von Elbert Hubbard.

Hälfte Bücher Anzeigen Der Ruf der Wildnis "The Call of the Wild" von Jack London. Jahrhundert in Alaska Der Seewolf "The Sea-Wolf" von Jack London.

Abenteuerroman rund um einen tyrannischen Kapitän Aus dem Wörterbuch des Teufels "The Devil's Dictionary" von Ambrose Bierce. Kollektion satirischer, schwarzhumoriger und sarkastischer Aphorismen Der Dschungel "The Jungle" von Upton Sinclair.

Sozialkritischer Roman rund um kapitalistische Ausbeutung und Korruption Martin Eden von Jack London. Autobiografischer Roman rund um Kämpfe um gesellschaftliche Anerkennung Manhattan Transfer von John Dos Passos.

Meisterwerk über Dekadenz, Ausschweifungen, Idealismus und soziale Umbrüche Rote Ernte "Red Harvest" von Dashiell Hammett. Harter Thriller über Korruption, Gangsterbanden und einen aufräumenden Detektiv Der Malteser Falke "The Maltese Falcon" von Dashiell Hammett.

Klassiker-Krimi rund um skrupellose Gangster auf der Jagd nach einem Kleinod Licht im August "Light in August" von William Faulkner.

Sprachgewaltiger Roman über drei Lebenswege in den amerikanischen Südstaaten Wenn der Postmann zweimal klingelt "The Postman Always Rings Twice" von James M.

Brutaler Thriller über einen Mordkomplott und die unerwartete Strafe hierfür Vom Winde verweht "Gone with the Wind" von Margaret Mitchell.

Jahrhunderts Das kurze glückliche Leben des Francis Macomber "The Short Happy Life of F. Kurzgeschichte über die Entwicklung zu einer mutigeren Lebenseinstellung Von Mäusen und Menschen "Of Mice and Men" von John Steinbeck.

Roman über den "American Dream", den Traum von einem besseren Leben Früchte des Zorns "The Grapes of Wrath" von John Steinbeck.

Komlexer Klassiker, der ein neues Genre des Detektivromans geschaffen hat Wem die Stunde schlägt "For Whom the Bell Tolls" von Ernest Hemingway. Dramatischer Klassiker über Krieg, Heroismus und das moralische Dilemma seiner Zeit Das hohe Fenster "The High Window" von Raymond Chandler.

Krimi rund um Erpressung, Lügen und Mord in einer Familie Die Tote im See "The Lady in the Lake" von Raymond Chandler. Detektivroman rund um eine verschwundene Ehefrau Peanuts von Charles M.

Hälfte Bücher Anzeigen Die Mars-Chroniken "The Martian Chronicles" von Ray Bradbury. Romanhafte Kurzgeschichten, Klassiker der Science Fiction Zwei Fremde im Zug "Strangers on a Train" von Patricia Highsmith.

Vielschichtiger, psychologischer Thriller über den "perfekten Mord" Ich, der Robot "I, Robot" von Isaac Asimov. Philosophischer Roman über Roboter der Zukunft, Klassiker der Science-Fiction Foundation-Trilogie "Foundation" von Isaac Asimov.

Science-Fiction-Romane über den Aufbau einer interstellaren menschlichen Zivilisation Der Fänger im Roggen "The Catcher in the Rye" von Jerome David Salinger.

Novelle über den Kampf mit einem Riesenfisch und das Streben nach Glück Fahrenheit von Ray Bradbury.

Dystopischer Roman über eine Gesellschaft, die Bücher und Wissen verbietet Von dieser Welt "Go Tell It on the Mountain" von James Baldwin.

Hochgelobtes, biblisch-poetisches Meisterwerk über Selbstbestimmung und -befreiung Die Fälschung der Welt "The Recognitions" von William Gaddis.

Komplexe Satire mit Porträt der gesamten modernen Welt Der talentierte Mister Ripley "The Talented Mr. Spannender Krimi über Morde für einen Identitätswechsel Unterwegs "On the Road" von Jack Kerouac.

Preisgekrönte Science-Fiction-Story über ein Experiment zur Schaffung eines Genies Wer die Nachtigall stört "To Kill a Mockingbird" von Harper Lee.

Moderner Klassiker über Vorurteile und Rassismus Catch von Joseph Heller. Auden — Jean M. Beach — Peter S. Broner — William Bronk — Gwendolyn Brooks — T.

Janet Dailey — Richard Henry Dana, Jr. Van Dine — Diane DiPrima — Thomas M. William Eastlake — Max Eastman — Richard Eberhart — Allan W.

In den Südstaaten der USA entwickelte sich eine auf der Sklaverei und der Plantagenwirtschaft begründete, quasi-aristokratische Kultur.

Ein kritischeres Bild findet sich im Jahrhundert bei afroamerikanischen Schriftstellern wie Charles W. Das zwiespältige Verhältnis des Südens zu seiner Vergangenheit prägte auch die Blütezeit der Südstaatenliteratur ab etwa , die so genannte Southern Renaissance , mit Autoren wie Caroline Gordon , Katherine Anne Porter , Allen Tate , und Robert Penn Warren , und auch den Schauerroman des Südens, die so genannte Southern Gothic , als deren Stammvater Edgar Allan Poe gilt.

Der Western ist auch in der Literatur ein eigenes Genre, besonders in der Trivialliteratur , aber auch in anspruchsvollen Werken wie Owen Wisters The Virginian wurde der Mythos vom Wilden Westen erst erfunden.

In jüngerer Zeit haben Autoren wie Thomas Berger , Wallace Stegner , Norman Maclean , Larry McMurtry , Annie Proulx und besonders Cormac McCarthy einen kritischeren Zugang zur Thematik gefunden.

Der Mittlere Westen steht häufig für provinziell-hinterwälderisches Kleinstadtleben, das etwa in Sherwood Andersons Winesburg, Ohio , den Romanen von Sinclair Lewis oder in Garrison Keillors Geschichten über den fiktiven Ort Lake Wobegon mal liebevoll, mal satirisch dargestellt wird.

Die ersten Puritaner gelangten auf der Mayflower nach Neuengland und gründeten dort die Siedlung Plymouth. Ihr Schicksal hielt ihr erster Gouverneur William Bradford in einer History of the Plymouth Plantation fest, die jedoch erst veröffentlicht wurde.

Auf Winthrop und die Puritaner werden daher — nur zum Teil zu Recht — die Ursprünge des amerikanischen Sendungsbewusstseins zurückgeführt.

Winthrops History of New England wurde erst veröffentlicht. Zu den führenden Predigern der ersten Puritanergeneration zählten weiterhin Thomas Hooker , Richard Mather , Thomas Shepard und John Cotton.

Auch die Schriften des Abweichlers Roger Williams ' über Fragen der religiösen Toleranz und der Trennung von Staat und Kirche verdienen Erwähnung.

Viele Puritaner — darunter Winthrop und Shepard — führten Tagebücher. Diese ausgeprägte Neigung zur Selbstbeobachtung hängt mit der calvinistischen Sorge um den eigenen Gnadenstand zusammen; ständig beschäftigten sich die Puritaner mit der Frage, ob ihr Handeln gottgefällig sei.

Auch hielten sie nach Fingerzeigen der Vorsehung im Diesseits, insbesondere in der Natur, Ausschau. Die ersten Dokumente der amerikanischen Literatur sind Reiseberichte und Chroniken der ersten Siedlungen in Virginia und Neuengland , Tagebücher, Predigten , theologische Traktate und Gebrauchsliteratur , kaum aber Texte, die mit künstlerischem Anspruch verfasst wurden.

Dies ist zum Teil auf den Asketismus der Puritaner zurückzuführen. Weltliche Genüsse waren ihnen verpönt, Theateraufführungen lange verboten. Auch in der Prosa forderten die Puritaner einen schmucklosen plain style , und so waren die Voraussetzungen für die Entwicklung einer literarischen Tradition denkbar schlecht.

Andererseits war Neuengland im Jahrhundert die Gesellschaft mit der höchsten Alphabetisierungsrate weltweit. Das erste in Nordamerika gedruckte Buch war das Bay Psalm Book , eine metrische Neuübersetzung der Psalter ; das mit über zwei Millionen Exemplaren neben der Bibel bei weitem meistgedruckte Buch der Kolonialzeit eine Fibel , der erstmals aufgelegte New England Primer.

Er ist zugleich ein Zeugnis der puritanischen Weltsicht. Allein die Dichtung konnte sich in Neuengland entfalten, doch auch sie war oft — wie etwa Michael Wigglesworths Day of Doom — als religiöse Erbauungsliteratur konzipiert.

Dieses in Knittelversen gehaltene Gedicht über den Jüngsten Tag war in vielen Haushalten neben der Bibel das einzige Buch, das überhaupt zugelassen war.

Die wichtigsten puritanischen Dichter waren Edward Taylor und Anne Bradstreet. Einige Gedichte Bradstreets wurden in London unter dem Titel The Tenth Muse Lately Sprung Up in America veröffentlicht.

Bereits der Titel deutet darauf hin, dass man bisher die Muse kaum in Amerika vermutet hatte. Bradstreets Gedichte haben oft auch die Freuden des Ehelebens und der Häuslichkeit zum Thema.

Taylor orientierte sich an der metaphysischen Dichtung John Donnes. Einen Einblick in das Alltagsleben der Puritanerzeit gewährt das Tagebuch des Richters Samuel Sewall , von dem die Jahrgänge —77 und — erhalten geblieben sind, und der von der Geschäftsfrau Sarah Kemble Knight verfasste Bericht einer Reise von Boston nach New York The Journal of Madam Knight.

Der erste und bis heute wohl bekannteste ist der Bericht von Mary Rowlandson , die mit ihren drei Kindern gefangen genommen wurde.

Er erlebte bis in das Jahrhundert zahlreiche Auflagen und gilt als der erste amerikanische Bestseller. Eine besonders anschauliche Schilderung des Lebens der Seneca-Indianer findet sich bei Mary Jemison , die während des Siebenjährigen Krieges verschleppt wurde und später aus freien Stücken bei den Seneca lebte.

Auch die Siedler Virginias waren ihre eigenen Historiker. John Smith , einer der Gründer von Jamestown , verfasste A True Relation of Occurrences and Accidents in Virginia.

Sein späterer Bericht über seine angebliche Rettung durch die Indianerin Pocahontas ging in die amerikanische Folklore ein. In den südlicheren Kolonien entwickelte sich im Jahrhundert eine aristokratisch geprägte und im Vergleich zu Neuengland profane Kultur.

Ihr bedeutendster Chronist war Robert Beverley mit The History and Present State of Virginia. Im Süden blühte auch die Satire.

William Byrd lieferte mit The History of the Dividing Line eine eher humorige Version der Geschichte Virginias. Anonyme Autoren nahmen in einer True and Historical Narrative of the Colony of Georgia die Gründer dieser Kolonie aufs Korn.

Als Krönung der puritanischen Geschichtsschreibung gelten die Magnalia Christi Americana von Cotton Mather. Mather, der gelehrteste Puritaner der dritten Siedlergeneration, veröffentlichte insgesamt mehr als Schriften.

Nach hatte sich der Puritanismus jedoch als religiöse und intellektuelle Kraft erschöpft, und auch die Neuengländer wandten sich zunehmend profanen Dingen zu.

Ein letztes Aufbäumen des New England Way stellte das Great Awakening dar. Diese Erweckungsbewegung wurde ab durch die flammenden Predigten Jonathan Edwards ' ausgelöst, der eine Rückkehr zum orthodoxen Calvinismus forderte.

Bis heute ist diese Predigt als Inbegriff der puritanischen Weltsicht bekannt. Eine ähnliche Liste von 13 Tugenden schrieb etwa zur selben Zeit Benjamin Franklin, doch ist sie bei ihm nicht religiös motiviert.

Franklins Maximen sind vielmehr von den rationalistischen Ideen der Aufklärung geprägt, wie auch seine spätere politische Laufbahn.

Seine journalistische und literarische Karriere begann er in Boston , wo er für die Zeitung seines Bruders Essays zu politischen und gesellschaftlichen Themen schrieb.

Als sich der Konflikt zwischen den amerikanischen Kolonien und dem englischen Mutterland verschärfte, wurde Franklin einer der führenden Köpfe der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung.

So schrieb er auch zahlreiche politische Essays und Satiren, die in England wie in Amerika gelesen wurden. Seine unvollendete Autobiographie —89 wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Der Unabhängigkeitskrieg und die Gründung der Republik gingen mit einer Politisierung der Literatur einher; viele der nach entstandenen Werke sind von einem überschwänglichen Patriotismus geprägt.

Schon zu Lebzeiten erfuhren die führenden Köpfe der Revolution wie George Washington eine literarische Apotheose , etwa in Timothy Dwights Heldenepos The Conquest of Canaan oder auch in einigen Gedichten von Phillis Wheatley , der ersten Schwarzen, deren Gedichte veröffentlicht wurden.

Dwight zählte mit Noah Webster , John Trumbull und anderen zu der Gruppe der Hartford Wits. Dieser Intellektuellenzirkel schrieb vor allem neoklassizistische Lyrik nach englischem Vorbild, auch wenn diese Form der Dichtung in England schon lange aus der Mode gekommen war.

Webster erstellte von bis 28 ein An American Dictionary of the English Language ; auf seine Rechtschreibreform gehen die meisten Unterschiede in der Orthografie des amerikanischen gegenüber dem britischen Englisch zurück.

Auch die Letters of an American Farmer des französischen Emigranten Hector St. Die frühen amerikanischen Romane stehen in der Tradition des englischen Sentimentalismus in der Nachfolge Samuel Richardsons ; sie bewegen sich aber überwiegend auf dem Niveau von Groschenromanen.

Meist steht ein unschuldiges Mädchen im Mittelpunkt der Handlung, das von einem mehr oder minder windigen Verehrer umgarnt wird.

In The Power of Sympathy , der als erster amerikanischen Roman überhaupt gilt, und der heute William Hill Brown zugerechnet wird, vermag die Umworbene der Versuchung noch zu widerstehen.

In Susanna Rowsons Charlotte Temple gibt die Protagonistin nach und stürzt ins Verderben. Dieser Verführungsroman erlebte bis etwa Neuauflagen und ist das wohl meistgelesene amerikanische Buch der ersten Hälfte des Der erste amerikanische Autor, der das Schreiben zum Beruf machte dabei allerdings scheiterte , war Charles Brockden Brown.

Brown griff darin die englische Tradition der Gothic Novel auf, verlagerte in Arthur Mervyn den Schauplatz der Handlung aber von den verwunschenen Schlössern Europas in die Städte Amerikas.

Die ersten amerikanischen Schriftsteller, die sich auch in Europa einen Namen machen und auch von ihren Büchern leben konnten, waren Washington Irving und James Fenimore Cooper.

Beide wurden stark von den historischen Romanen Sir Walter Scotts beeinflusst. Irving veröffentlichte die Essay- und Kurzgeschichtensammlung The Sketch Book of Geoffrey Crayon, Gent.

Er wird heute oft als Begründer der amerikanischen short story Kurzgeschichte bezeichnet. Seine romantisierenden Darstellungen des europäischen wie des amerikanischen Landlebens erscheinen jedoch heute trivial; allein die Kurzgeschichten Rip Van Winkle und The Legend of Sleepy Hollow sind heute noch einem breiten Publikum bekannt.

Irving verfasste zudem monumentale Biografien über seinen Namenspatron George Washington und über Christoph Kolumbus. Sein literarisches Verdienst ist oft in Frage gestellt worden berühmt wurde Mark Twains Aufsatz The Literary Offenses of Fenimore Cooper Seine Charaktere sind meist stereotyp, die Handlung voraussehbar, der Stil oft unbeholfen.

Mit seinem Spätwerk überwarf sich Cooper mit seinem Publikum, da er eine zunehmend konservativ-aristokratische Haltung gegenüber der amerikanischen Demokratie entwickelte, die er immer mehr als Pöbelherrschaft ansah.

An der Schwelle zur Romantik steht das Frühwerk William Cullen Bryants , das deutlich den Einfluss Wordsworths erkennen lässt.

In Gedichten wie To a Waterfowl und Thanatopsis pries er die Erhabenheit der amerikanischen Natur; mit The Ages verfasste er ein ambitioniertes Lehrgedicht über die Fortentwicklung der Menschheit.

Die amerikanische Romantik erreichte ihren Höhepunkt gut drei Jahrzehnte, nachdem die europäische ihren Höhepunkt überschritten hatte, doch brachte sie einige Werke hervor, die heute zur Weltliteratur zählen.

Nach einem Standardwerk des Literaturwissenschaftlers F. Matthiesen wird sie auch häufig als American Renaissance bezeichnet. Ein Meilenstein dieser Epoche war die Veröffentlichung von Ralph Waldo Emersons Essaysammlung Nature , in der er die Natur als wichtigste Quelle der Spiritualität und somit der Erkenntnis bezeichnete.

Emerson, ein ehemaliger unitarischer Geistlicher, scharte in Concord Massachusetts einen Kreis Gleichgesinnter um sich.

Er berief sich auf Kants Transzendentalphilosophie , die er einer pantheistischen Schwärmerei dienstbar machte und mit fernöstlicher und indischer Philosophie, und teils gnostischen Elemente verband.

Emerson und seine Nachfolger fassten die Natur als göttlich auf, betonten den kreativen Prozess im Natürlichen und nahmen an, es gebe eine Entsprechung zwischen dem Universum und der individuellen Seele.

Das Göttliche, eine Weltseele , durchwirke die gesamte Realität, und eine mystische Erkenntnis der Schönheit und Wahrheit der Natur führen zur Erfüllung der menschlichen Bestimmung.

Der Intuition kommt dabei höhere Bedeutung zu als dem Verstand, im Prozess des Schreibens hat die Schöpferkraft des Dichters eine quasi göttliche Bedeutung, da er mit Hilfe seiner Phantasie Wirklichkeit durchdringen und harmonisch transzendieren kann.

Ein solcher Prozess kann den Einzelnen verwandeln und vollzieht sich abseits der allgemeinen Wahrheiten und überlieferten Traditionen.

So verwarf Emerson auch die organisierte Religion zugunsten einer intuitiven Spiritualität. Seinen Ideen verlieh er in einigen Gedichten Ausdruck, von bleibender Bedeutung sind jedoch vor allem seine Essays.

Henry David Thoreau lieh sich von Emerson Geld, um zwei Jahre in einer Blockhütte am Waldsee Walden Pond bei Concord zu leben. In Thoreaus Naturbeschreibungen klingt oft Emersons Schwärmerei an, doch seine Ausführungen über Ethik, Politik und vor allem seine penible Buchführung machen Walden zu einem sehr persönlichen Dokument, das zugleich bodenständig und utopisch erscheint.

Das Streben nach einem Alternativen Lebensentwurf machte es viel später, in den er Jahren, zu einem Kultbuch der Hippiebewegung.

Amerik. Schriftsteller Der Pate Kneipentheke Godfather" von Mario Puzo. Leave a Reply Cancel reply Your email address will not be published. Gruselige Geschichten rund um die Facetten menschlicher Sehnsüchte Brother In Law Ängste Die Abenteuer des Huckleberry Finn "Adventures of Huckleberry Finn" von Mark Twain. Bestseller: Meistverkaufte Bücher

Sie Amerik. Schriftsteller damit Amerik. Schriftsteller Polizeirazzia im elterlichen Wohnhaus bei Lbeck im Jahr 2014. - Lösung zur Rätselfrage: "amerikanischer Schriftsteller"

Hier siehst Du den Auszug der evtl.
Amerik. Schriftsteller
Amerik. Schriftsteller
Amerik. Schriftsteller

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Kategorien: